Start der Navigation in der Kreisverwaltung Viersen

Wir freuen uns sehr, dass wir WEGZWEI nun auch in der Kreisverwaltung Viersen anbieten können. In dem 40.000m² großen Gebäudekomplex kann derzeit bereits nach über 2400 Zielen und Stichworten gesucht werden. 

Maaged Mazyek (Mitte), Gründer von WEGZWEI, stellt Landrat Dr. Andreas Coenen (r.) und Bruno Wesch, Leiter des Gebäudemanagements Kreis Viersen, die digitale Navigation durch das Kreishaus vor. Die Infosäule befindet sich im Wartebereich des Gesundheitsamtes, Eingang 4. Foto: Kreis Viersen

„Wo melde ich meinen PKW an?“
„Wohin muss ich, um Wohngeld zu beantragen?“
„Ich habe einen Termin bei einem Mitarbeiter – wie komme ich dorthin?“

Diese und viele weitere Fragen werden mit der „WEGZWEI“-Navigation beantwortet. Seit kurzem ist es für Besucher im Viersener Kreishaus möglich, sich per Smartphone durchs Gebäude führen zu lassen. Die App leitet zu Zielen, Zimmern oder Terminen bei Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Kreises Viersen. Der Kreis Viersen ist die erste Verwaltung, mit der das Aachener Unternehmen WEGZWEI zusammenarbeitet.

„Selbstverständlich sind unsere Mitarbeiter den Besuchern auch weiterhin gerne persönlich behilflich, wenn jemand nicht weiß, wohin er muss“, sagt Landrat Dr. Andreas Coenen. „Darüber hinaus haben wir aber nun ein zuverlässiges digitales Navigationssystem als zusätzlichen Service für alle Besucher.“ Die Bedienung der App erfolgt einfach und intuitiv. Die Anwendung navigiert über den Handybildschirm zum gewünschten Ziel in der Kreisverwaltung – bis hin zur Zimmernummer. WEGZWEI hat die innovative App selbst entwickelt. Eine Internetverbindung ist nicht nötig: Die Navigation läuft über Bluetooth. Die Navigation kann somit bereits von zu Hause aus geplant werden. Zudem ist die App lernfähig: Die Besucher können selbst Schlagworte zu Zielen im Kreishaus hinzufügen und teilen.

„Und auch ohne Smartphone ist die Navigation möglich“, erklärt Maaged Mazyek, Gründer von WEGZWEI. Im Eingangsbereich des Gesundheitsamtes (Eingang Kern 4) steht ab sofort eine weiße Säule, die den Nutzern den Weg durch das Kreishaus anzeigt. „Wir haben schon einige große Gebäude mit Navigation ausgestattet. Jetzt freuen wir uns, auf die Umsetzung in der Kreisverwaltung Viersen“, fasst Mazyek zusammen.

Übrigens: Auch für den Kaffee zwischendurch kennt WEGZWEI die Lösung: Die App zeigt die schnellste Route zur essbar im Kreishaus-Forum an.

Link zur Pressemitteilung

Kurznews auf kreis-viersen.de