Wir stellen vor: Pinpoints – Orte markieren, teilen und veröffentlichen. “Der grüne Raum”.

Mit der WEGZWEI App gibt es jetzt die Möglichkeit, Orte mit nur einem Klick zu speichern. An Stellen, die man sich merken möchte, kann durch langes Drücken (“Longpress”) einen sogenannten Pinpoint setzen. Diese können anschließend immer wieder aufgerufen und genutzt werden, um so den Ort einfach und schnell wiederzufinden. Zum Speichern gibt es drei Möglichkeiten:

  1. Diesen Pinpoint für sich selbst behalten (für eine individuelle, spätere Nutzung / Wiederfinden)
  2. Mit Freunden teilen (z.B. im Krankenhaus: kommt mich hier besuchen / Treffpunkt vereinbaren)
  3. Veröffentlichen, damit auch andere Nutzer davon profitieren können.

Warum veröffentlichen?

Die dritte Option sendet den Pinpoint an WEGZWEI, wo er geprüft und anschließend für alle Nutzer veröffentlicht wird. Das Veröffentlichen von Pinpoints unterstützt dabei den Gebäudebetreiber, alltägliche Bezeichnungen für Räume und Orte nutzerfreundlich zu erweitern. Somit kann beispielsweise ein Hörsaal ganz schnell als “Grüner Raum” gefunden werden, da er aufgrund des grünen Teppichs häufig von Studierenden so bezeichnet wird. Für derartige Bezeichnungen, die weder in einem Lageplan noch auf Schildern und Raumbüchern zu finden sind, interessiert sich WEGZWEI. Wir möchten mit unserer Indoor-Navigation nicht nur technisch vollständig sein, in dem wir z. B. alle Raumnummern erfasst haben, sondern eben auch die alltäglichen Bezeichnungen der Orte miteinbeziehen. So können nach und nach Räume und Ziele immer besser gefunden werden. Pinpoints unterstützen uns bei diesem Prozess. Mit nur einem Klick können diese von Jedem hinzugefügt und in die Suchdatenbank überführt werden.


-->